Willkommensbonus und weitere Vorteile

Das Geschäft des eGamings boomt und boomt, weshalb nicht mehr nur neue, sondern auch bestehende Anbieter es schwer haben, neue Kunden für sich gewinnen zu können. In der Online Glücksspielbranche wird für die Kundenakquisition allerdings nicht auf üblich bekannte Werbemethoden gesetzt, sondern auf die moderne Variante des Angebots eines ansprechenden Neukundenbonus. Dieser soll Spieler zu der Registrierung eines Spielerkontos überreden, indem mit einem hohen Bonusbetrag geworben wird. Was allerdings genau hinter dem Willkommensbonus etc steckt, wollen wir im folgenden Beitrag aufklären.

Was ist ein Willkommensbonus?

Ein Willkommensbonus etc ist genau gesagt nicht mehr und nicht weniger als ein Bonus, der neuen Mitgliedern zum Start, sprich nach einer erfolgreichen Registrierung, gewährt wird. Nicht jeder Willkommensbonus ist allerdings gleich, denn dieser kann unabhängig von der Hülle und Fülle des Angebots in verschiedenen Arten angepriesen werden. Besonders üblich ist vor allem der sogenannte Einzahlungsbonus. Dabei erhalten neue Spieler im Zusammenhang mit ihrer ersten Einzahlung einen prozentualen Anteil als zusätzlichen Bonusbetrag gutgeschrieben.

Es gibt allerdings noch weitere Varianten des beliebten Starterbonus. Besonders vorteilhaft stellen sich sogenannte No Deposit Boni heraus. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um einen Bonus, der im Gegenteil zum Einzahlungsbonus nicht mit einer Einzahlung und somit Kosten verbunden ist. Diese Art von Bonus kann in der Regel unter Angabe eines bestimmten Bonuscodes in Anspruch genommen werden. Dahinter können sich kleine Bonusbeträge oder aber auch Freispiele verbergen.

Vor- und Nachteile für Spieler

Ein willkommensbonus etc kann für Spieler sowohl Vorteile als auch Nachteile mitbringen. Dabei ist es weniger fraglich, welche Vorteile sich hinter einem Bonus verstecken. Dieser kann natürlich in einem großen Gewinn für den Spieler resultieren, wodurch entweder ein gutes Startkapital für die Casino-Laufzeit erstellt oder aber eine schnelle Auszahlung der Gewinne des Willkommensbonus etc auf das eigene Konto angefordert werden kann.

Als nachteilig können sich die Bedingungen herausstellen, die mit einem jeden Bonusangebot einhergehen. In der Regel ist ein Bonus nämlich an gewisse Umsatzbedingungen geknüpft. Das bedeutet, dass Spieler den Bonusbetrag zunächst freispielen müssen, indem sie diesen mehrfach in Spielen umsetzen müssen. Die Details der Bedingungen variieren unter den einzelnen Anbietern stark. Während auf dem Markt durchaus einfache Bonusbedingungen zu finden sind, gibt es auch Bedingungen, die nur sehr schwer zu erfüllen sind, vor allem dann, wenn Spieler womöglich noch unerfahren sind. Da die Bedingungen in einem gewissen Zeitrahmen erfüllt werden müssen, kann es dazu kommen, dass Spieler die Anforderungen nicht meistern und den gesamten Bonus sowie erzielte Gewinne verlieren. Am Ende konnte dann zwar Spielerfahrung gesammelt werden, doch finanziell gesehen, war dann alles “für die Katz”.

Willkommensbonus etc - Ein Extra für neue Spieler

Willkommensbonus – Abzocke oder ein wahres Geschenk?

Ob es sich bei einem Willkommensbonus um ein seriöses Angebot handelt oder lediglich um eine Werbemasche, die sich im späteren Verlauf als nachteilig für den Nutzer herausstellt, kann im Allgemeinen nicht beantwortet werden. Dies hängt stets von dem jeweiligen Angebot ab. Namhafte Casinos beschenken ihre Kunden allerdings gerne. Hier ist definitiv etwas aus den Angeboten herauszuholen. Es ist allerdings zu empfehlen, vor einer voreiligen Anmeldung und Inanspruchnahme eines Angebots, die Bedingungen gründlich zu prüfen und bestenfalls unterschiedliche Boni zu vergleichen.